All for Joomla All for Webmasters

Grundsätzliches

Ganz sicher ist das slave.house kein Fake! Das Vorurteil deutet eher auf den fehlenden Mut hin, es selbst zu besuchen. Aber was ist das slave.house genau?

Ich bin ein dominanter Master (Daddy) der einen Subboy dauerhaft aufnimmt, um ihn mit Konsequenz und Unnachgiebigkeit zu formen und zu trainieren, zu einem absolut perfekten und hörigen Sklaven.

Dabei ist es für mich unerheblich, ob Du noch Anfänger bist oder schon Erfahrungen hast. Einzig was für mich zählt, ist Deine Fähigkeit, auch im realen Leben zu Deinen Worten und Ambitionen zu stehen.

Online-Freaks, Möchtegern, Spinner & Fakes sparen sich und mir die Zeit!

Wenn Du das suchst, dann bewerbe Dich!

Allgemeine Informationen

  • Was erwarten wir?

    Neben eigentlich ganz normalen zwischenmenschlichen Gepflogenheiten, wie Ehrlichkeit, Loyalität und Respekt, haben wir weitere Anforderungen an Dich um als Sklave im slave.house leben zu dürfen.

    • Du hast Dich mit wahrgeitsgemäßen Angaben beworben.
    • Du hast eine explizite Einladung vom slave.house erhalten.
    • Du solltest zwischen 18 Jahre und 28 Jahre alt sein.
    • Du bist bereit Dein Leben dem slave.house unter zu ordnen.
    • Du suchst eine dauerhafte Unterbringung als Sklave.
    • Deine Anreise/Ankunft erfolgt aus eigener Kraft mit eigenen Mitteln.
    • Du bist in einer gesundheitlich, wie auch psychologisch einwandfreien Verfassung.
    • Du solltest weitesgehend frei von Verpflichtungen & Verbindlichkeiten sein.

    Erst wenn Du diese Voraussetzungen erfüllen kannst macht es Sinn,
    dass Du Deine Bewerbung dem slave.house zusendest.

  • Das erwartet Dich!

    Wir verstehen uns als Kommune, die BDSM als Lifestyle begreift und dieses so auch lebt.
    Fest definierte Rollenverteilung mit klaren Ansagen werden Dein Leben im slave.house strukturieren & bestimmen.

    Ähnlich wie in religiösen Einrichtungen (Kloster) unterliegen alle Lebenslagen klaren Definitionen und bedürfen keines persönlichen Disputes.

    Während sich Sklaven den Weisungen und Anforderungen ihrer Master unterwerfen, führen, lenken und leiten diese alle administrativen und alltäglichen Notwendigkeiten für die Gemeinschaft.

    Das slave.house unterhält einen eigenen Wirtschaftsbetieb, der das gemeinschaftliche Leben & auch gesellschaftliche Notwendigkeiten und Erfordernisse finanziert. Jeder Beteiligte bringt sich nach Erfahrung und Möglichkeit ein und fördert damit das Fortbestehen seiner selbst und unserer gemeinschaftlichen Verpflichtung - langfristig miteinander das zu leben, wovon andere nur träumen.

NEWSLETTER

Willst Du immer aktuell informiert werden? Dann melde Dich an für unseren Newsletter.
Wir versenden ihn dann 1-2 mal im Monat an Dich.
Du kannst ihn jederzeit wieder abbestellen.

Fragen & Antworten

Hier findest Du häufige Fragen und deren Antworten

Wie kann ich Ihr Sklave werden?
Wenn Du unsere Voraussetzungen erfüllen kannst, dann sende uns Deine vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllte Bewerbung zu.
Nach Sichtung antworten wir Dir, verlangen weitere Informationen, lehnen ab oder laden Dich zur persönlichen Vorstellung ein.
Die Einladung berechtigt dazu, dass Du Dich persönlich bei uns vorstellst, mit Zeitpunkt und Ortsangaben, wo wir Dich erwarten.
Was geschieht nach meiner Ankunft?
Könnt ihr mich auch kidnappen & entführen?
Kann ich das slave.house auch wieder verlassen?
Wie muss ich erscheinen und was ist mitzubringen?
Ist auch ein kurzfristiger Eintritt möglich?
Was geschieht mit meinen Daten der Bewerbung?
Ist meine Herkunft und Sprache von Bedeutung?
Wieviel Sklaven/Master sind im slave.house?

Hier werden Phantasien Realität

Deine Nachricht an slave.house

Hier kannst Du Deine Fragen und Anregungen mitteilen. slave.house antwortet Dir so schnell wie möglich!

  Captcha erneuern  
  

Diese Webseite enthält homoerotischen Inhalt

und ist nicht für Zuschauer unter 18 Jahren!




Ich bin unter 18 Jahre alt
und habe kein Interesse am Inhalt!

 


Ich bin über 18 Jahre alt
und möchte den Inhalt sehen!